Liebe Mitglieder und Freunde der EFG Bonn,

aktuell feiern wir wieder hybride Gottesdienste, also mit Gottesdienstbesuchern vor Ort nach Anmeldung (mit Sitzplan) + negativem Coronatest und gleichzeitig einem Live-Stream des Gottesdienstes. Wegen der begrenzten Platzzahl bieten wir sonntags einen zweiten Gottesdienst an.

Über die Ostertage sind das folgende Gottesdienste. Den Link zum Livestream findest du hier.

  • 01.04.2021 – Karfreitag mit Abendmahl um 10:00 Uhr mit Doro Lamoth und Dr. Matthias Walter (mit LiveStream)
  • 04.04.2021 – Ostersonntag um 10:00 Uhr  (mit LiveStream) und 11:30 Uhr mit Sabine Lente und Dr. Matthias Walter
  • 11.04.2021 – um 10:00 Uhr (mit LiveStream) und um 11:30 Uhr mit Daniel Werner und Dr. Matthias Walter

Eine Anmeldung zum jeweiligen Gottesdienst ist erforderlich: per E-Mail über gottesdienst@efg-bonn.de oder Telefon 0228 52262074 – AB ist dran.

Negativer Schnelltest:

Wie bereits im Gottesdienst am Palmsonntag angeklungen, erweitern wir unser Corona-Schutzkonzept um die Schnelltests. Das erlaubt es uns nach Abwägung der Risiken auch in dieser kritischen Infektionslage weiterhin Gottesdienst mit Besuchern und sogar wieder Abendmahl zu feiern. Konkret bedeutet das für den Gottesdienstbesuch bis auf Weiteres:

  • Anmelden und den bestätigten Sitzplatz nutzen
  • Negativer Schnelltest
  • Medizinische Maske tragen
  • Hände desinfizieren
  • Abstand halten

Bei den Tests gilt, je aktueller desto besser. Es ist jedoch ausreichend, wenn der Test bereits einen Tag vor dem Gottesdienst absolviert wurde. Wenn gar keine Möglichkeit bestand, ein aktuelleres Ergebnis zu bekommen, darf der Test auch bis zu 48 Stunden alt sein. Ihr müsst keinen Nachweis für einen Test oder etwa den Teststreifen selbst mitbringen. Für unsere Unterlagen wollen wir jedoch festhalten, wann ihr den Test absolviert habt.

Auch wenn wir den Test erwarten, so wollen wir doch unbedingt vermeiden, dass ein Gottesdienstbesuch scheitert, weil jemand keine der beschriebenen Testmöglichkeiten in Anspruch nehmen konnte. Für diesen Fall kann der Test auch 30 Minuten vor dem Gottesdienst am Gemeindezentrum absolviert werden. Wir haben für diesen Zweck eine begrenzte Anzahl von Tests eingekauft und es wird auch einen Ansprechpartner vor Ort geben, der etwas zu den Tests sagen kann. Bitte seid nicht beunruhigt. Es handelt sich um sogenannte Selbsttests, die ihr deshalb auch selbst bei euch durchführt. Sie sind einfach und schmerzfrei anzuwenden. Wenn ihr dieses Testangebot vor Ort nutzen müsst, dann seid bitte früh genug in der Mittelstraße, damit das Ergebnis auch rechtzeitig vor dem Präludium da ist.

Wenn ihr bereits eine vollständige Impfung erhalten und einen guten Impfschutz aufgebaut habt (14 Tage nach der zweiten Impfung), dann gebt das bitte an. In diesem Fall ist kein Test notwendig.

Die Gemeindeleitung

Unser Schutzkonzept findest du hier!